Klangmassage I - IV

Intensivausbildung und Abschlussseminar/Supervision

Klangmassage I

Ziel ist die Vermittlung der Grundzüge der Klangmassage. Sie erfahren die Basis-Klangmassage selbst, bekommen erste Anleitungen für ihre Anwendung und geben selbständig eine Klangmassage.

 

Inhalte:

  • Entstehungsgeschichte der Klangmassage
  • Wirkung der Klänge der Klangschalen auf den Körper erfahren
  • Bericht der Seminarleiterin/des Seminarleiters über eigene Erfahrungen mit Klang und Klangmassage
  • Unterschiedliche Charakteristika von Klangschalen mit den entsprechenden Schlägeln für die Basis-Klangmassage kennen lernen 3er Satz). Einsatz der unterschiedlichen Schlägel
  • Demonstration der Basis-Klangmassage
  • Angeleitete Durchführung der Basis-Klangmassage in Zweiergruppen
  • Selbständige Durchführung der Basis-Klangmassage
  • Erfahrungsaustausch
  • Anwendungsmöglichkeiten, Grenzen und Kontraindikationen
  • Nach diesem Wochenende werden die Teilnehmer in der Lage sein, diePeter Hess-Klangmassage im privaten Rahmen anzuwenden

Klangmassage II – IV

Ziel dieses Seminars ist die Erweiterung der Arbeit mit der Klangmassage vom Körper in den feinstofflichen Bereich – in Gesundheitsaura und Aura. Dabei geht es darum, die Auren zu spüren, mit Klang wahrzunehmen und Sensibilität für diesen Bereich zu entwickeln.Es soll erfahren und deutlich gemacht werden, dass sich körperliche Probleme in Gesundheitsaura und Aura widerspiegeln und auf allen diesen Ebenen angesprochen werden können.

 

Mit Klängen von Klangschalen und Gongs wird gelernt, die Auren zu reinigen und somit den ganzen Menschen zu stärken und in Harmonie zu bringen. Ziel ist auch die Teilnehmer zur sicheren, zielgerichteten und klientenorientierten Anwendung der Klangmassage zur Entspannung hinzuführen. Die individuellen Bedürfnisse und Probleme der Klienten finden dabei Berücksichtigung. Zusätzlich wird die Klangmassage durch neue Elemente erweitert. Im nächsten Schritt geht es darum, die Wirkung der Klangmassage auf Körper, Auren und Chakra im ganzheitlichen Sinne zu erfahren.

 

Außerdem wird die Anwendung der Klangmassage zur Entspannung unter Berücksichtigung bestimmter Krankheitsbilder erörtert.

 

Besondere Beachtung im Rahmen des Abschlussseminars findet die Schulung des professionellen Selbstverständnisses in der Klangmassage, das heißt Abgrenzung zu Klienten klären, Grenzen der Klangmassage und der eigenen Möglichkeiten bestimmen und gesetzliche Rahmenbedingungen kennen lernen. Sicherheit geben auch die organisatorischen Hinweise für Werbung, Akquisition und Praxisgestaltung.

 

Inhalte:

  • Vorstellungen über Gesundheitsaura und Aura und die Bedeutung für die Klangarbeit
  • Wahrnehmung von Gesundheitsaura und Aura über die Handflächen
  • Wahrnehmung von Gesundheitsaura und Aura durch gesungene Töne undgemeinsamen Klang
  • Wahrnehmung von Gesundheitsaura und Aura mit Klangschalen und Gongs
  • Gezielter Einsatz von Klangschalen in Gesundheitsaura und Aura
  • Reinigung und Stärkung von Gesundheitsaura und Aura mit dem Fen-Gong
  • Klangbogen, Schöpfen, verschiedene Möglichkeiten des Ausleitens als neue Elemente der Klangmassage, Energietransfer
  • Harmonisierung durch die Klangpyramide
  • Anwendung der neuen Elemente
  • Vorstellung einer Klangmeditation, die durch Körper und Auren führt, um dieBedürfnisse des Klienten für die Klangmassage zu erfahren
  • Vorstellung und Anwendung des Klangmassage-Begleitbogens
  • Gestalten und Einüben gezielter und individueller Anwendung der Klangmassage
  • Unterschiede im westlichen und östlichen Verständnis von Chakra
  • Ganzheitliche Erfahrung der Wirkung von Klangmassage auf Chakra, Auren und Körper
  • Kosmisches Klangbad
  • Klangmassage zur Entspannung unter Berücksichtigung von Krankheitsbildern
  • In einer Klangreise werden individuelle Visionen entwickelt, mit welchem Klientel und in welchem Rahmen die Klangmassage angeboten werden soll
  • Übertragungsprozesse, Grenzen der Anwendung der Klangmassage hinsichtlich derPerson des Klienten, der eigenen Möglichkeiten sowie der gesetzlichenRahmenbedingungen
  • Erste Anregungen zu Werbung, Akquisition und Praxisgestaltung.

Intensivausbildung

Mit der 7-tägigen Intensivausbildung sind wir den Bedürfnissen vieler Interessierter entgegengekommen, die weite Anreisewege haben oder aus anderen Gründen die Einzeltermine für die Seminare nicht wahrnehmen können.

 

Die Erfahrung mit dieser kompakten Ausbildung hat uns gezeigt, dass hier ein Raum entsteht, der ein besonders effektives Lernen ermöglicht.

Die Ausbildungsinhalte entsprechen den Seminaren Klangmassage I-IV.

 

Abschlussseminar/Supervision

Im Mittelpunkt des Abschlussseminars, das in der Regel etwa drei Monate nach der Grundausbildung (Intensivwoche oder Klangmassage I-IV) stattfindet, stehen die Praxiserfahrungen der TeilnehmerInnen und die gemeinsame Erarbeitung von Problemlösungen.

 

Nach Beendigung der Ausbildung, d.h. also am Ende des Abschlussseminars, erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat mit der Berechtigung, die Klangmassage im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen professionell anzuwenden.

Termine & Anmeldung

 

Seminargebühr

Intensivausbildung und Abschlussseminar/Supervision € 860,00